Schimmelbildung im abgedichteten Rollladenkasten vermeiden

So wird die Schimmelbildung im abgedichteten Rollladenkasten vermieden.

Ziel der ROLLKAS-Dämmleiste ist die Spaltabdichtung am Rollladenkasten.
Die Bürstenleiste wird so montiert, dass ein Lüftungsspalt von 2 – 4 mm stehen bleibt.

Die Spaltjustierung erfolgt mit Hilfe des Langloches, die endgültige Arretierung durch Verschrauben am Einzelloch.

Der kleine Luftspalt von 2 – 4 mm zwischen Bürstenleiste und Rollladen sorgt für eine Mindestbelüftung.
Durch das Auf- und Abrollen des Rollladens wird kurzfristig eine effiziente Belüftung bewirkt und somit eine Schimmelbildung im Rollladenkasten vermieden.

ROLLKAS-Dämmleiste mit Sturzdämmung

Die ROLLKAS-Dämmleiste deckt den offenen Spalt am Rollladenkasten effektiv ab und bietet gleichzeitig einen stabilen Halt für eine Dämmplatte am Fenstersturz, der üblicherweise sonst nicht isoliert werden kann.

Die Wärmebrücke wird durch die ROLLKAS-Dämmleiste erheblich reduziert.

Die ROLLKAS-Dämmleiste ist mittlerweile ein wertvolles WDVS-Zubehör, das die Verputzarbeit an rissigen oder verzogenen Fensterstürzen wesentlich vereinfacht.
 

Eingehende Suchbegriffe für diesen Artikel:

Dieser Beitrag wurde unter Letzte Artikel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Schimmelbildung im abgedichteten Rollladenkasten vermeiden

  1. Lasse sagt:

    Der like Button wuerde sich gut im Blog machen, oder ist er mir entgangen?