Tipps & Ratschläge

Energieloch in der gedämmten Hausfassade feststellen:

  • Fensterbreiten aller Fenster des Hauses zusammenzählen (in Metern)
    mit der durchschnittlichen Spaltbreite zwischen Rollladen und
    der Fenstersturzkante
    (in Millimetern) multiplizieren.
    Vom Ergebnis drei Kommastellen abziehen ergibt das Energieloch in Ihrer Hausfassade (in Quadratmeter) – lassen Sie sich überraschen!
  • Beispiel: 18 m gesamte Fensterbreiten, durschnittliche Spaltbreite 30 mm
    ergibt: 18 x 30 = 540  nun 3 Kommastellen nach links:
    Ergebnis: Energieloch von o,54 Quadratmeter
    - WOW, da macht Ihre Wärme fort -
    Dieses Energieloch ist Tag und Nacht geöffnet!

In 1 bis 2 Stunden lassen sich diese Rollladenkästen alle dämmen!



_________________________________________________________

Mit Montagekleber schneller und einfacher arbeiten

Bei der Montage hat sich ein Montagekleber sehr gut bewährt.

Vor dem Andübeln der ROLLKAS-Dämmleiste ein paar Klebepunkte über die Länge verteilt auftragen und die Dämmleiste an den Fenstersturz kleben. Damit hat man beide Hände frei, um die Leiste anzudübeln.

Der Montagekleber kann in allen Baumärkten gekauft werden.

_________________________________________________________

Eingehende Suchbegriffe für diesen Artikel:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <font color="" face="" size=""> <span style="">